Das Letzte, was man gebrauchen kann, sind Zahnschmerzen am Wochenende. Viele Menschen arbeiten von Montag bis Freitag hart, in der Hoffnung, ein erholsames und vergnügliches Wochenende genießen zu können. Wenn es dann plötzlich im Mund schmerzt, kann das die Zeit der Erholung empfindlich stören oder gar zunichtemachen.

Hier ein kurzer Überblick darüber, wie Sie Ihre Zahnschmerzen am Wochenende angehen sollten – damit Sie vielleicht wenigstens einen Teil davon genießen können.

Die Stärke der Zahnschmerzen ist ein erster Indikator

Wenn wir Zahnprobleme haben, gibt es in der Regel zwei Arten, wie unsere Zähne reagieren: Sie verursachen Schmerzen oder reagieren empfindlich auf hohe oder niedrige Temperaturen. Was also tun bei Zahnschmerzen?

Anhand der Schmerzen lässt sich gut feststellen, wie schlimm Ihr Zahnproblem sein könnte. Wenn Sie einen leichten Schmerz verspüren, der nur lästig ist, haben Sie wahrscheinlich ein kleines Problem, das bis Montag warten kann. Wenn Sie jedoch starke Schmerzen verspüren, ist das in der Regel ein Hinweis auf ein ernsthaftes Problem, das sofort behandelt werden sollte.

Bei diesen Problemen können Sie bis Montag warten

Wenn Sie eine Empfindlichkeit oder einen dumpfen Schmerz in Ihrem Mund verspüren, sollte dies ein Warnzeichen sein. Diese Empfindlichkeit kann aber auch das Ergebnis von Nebenhöhlen- oder Allergieproblemen sein. Diese Szenarien sollten jedoch dazu führen, dass Ihre Schmerzen vorübergehend sind und nur einige Stunden andauern. Eine Untersuchung zeigt auch, dass Schmerzen nicht unbedingt direkt von den Zähnen kommen müssen.

Wenn die Schmerzen auf eine Karies oder eine Infektion zurückzuführen sind, halten die Beschwerden länger als 48 Stunden an und werden mit der Zeit immer schlimmer. Wenn die Schmerzen am Wochenende beginnen, aushaltbar sind und nicht mit anderen Symptomen wie Fieber einhergehen, reicht es in der Regel, wenn Sie am Montag zum Zahnarzt gehen.

So überbrücken Sie den Zeitraum ohne Schmerzen

Wenn Zahnschmerzen am Wochenende auftreten, ohne dass Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen können, suchen Sie sicherlich nach einer Schmerzlinderung. Zur vorübergehenden Schmerzstillung können Sie eines dieser Mittel als Hilfe bei Zahnschmerzen ausprobieren:

Salzwasserspülung

Eine der einfachsten und wirksamsten Methoden, um kurzfristig die Beschwerden eines schmerzenden Zahns und entzündeten Zahnfleischs oder Mundschleimhaut zu lindern, besteht darin, den Mund mit einer kalten oder lauwarmen Salzwasserspülung auszuspülen. Warmes Wasser sollte dabei unbedingt vermieden werden, da Wärme die Zahnschmerzen oft verschlimmern kann.

Kalte Kompresse

Wenn Sie zusätzlich zu einem schmerzenden Zahn eine Schwellung verspüren, kann eine kalte Kompresse, die Sie außen auf Ihre Wange legen, vorübergehend Linderung verschaffen. Wichtig ist, die Kompresse nicht direkt auf die Haut zu legen, sondern vorher am besten mit einem dünnen Tuch zu umwickeln und regelmäßige Pausen beim Kühlen einzulegen.

Zahnschmerzen am Wochenende Kühlen

Nelkenöl

Für dieses hausgemachte Zahnschmerzmittel tauchen Sie einfach einen Wattebausch in Nelkenöl und reiben den Wattebausch sanft über den wunden Bereich des Zahns und des Zahnfleischs. Das Beißen auf eine Gewürznelke oder das direkte Auflegen in das Loch eines Zahnes sollte unterlassen werden, da sich die Beschwerden dadurch noch verstärken können.

Pfefferminz-/ Kamillen-/ Salbeiteebeutel

Pfefferminze hat ähnlich wie Nelken eine schmerzstillende Wirkung. Legen Sie einen gekühlten Teebeutel direkt auf den schmerzenden Zahnbereich. Kräuter, wie Kamille oder Salbei haben zudem noch eine anti-entzündliche Wirkung und bieten sich daher bei Entzündungen der Mundschleimhaut als Mundspüllösung an.

Frei verkäufliche Schmerzmittel

Medikamente wie Ibuprofen können helfen, die Wartezeit auf einen Notfalltermin beim Zahnarzt zu überbrücken. Befolgen Sie bei der Einnahme von rezeptfreien Schmerzmitteln immer die Anweisungen auf der Packung und lassen Sie sich am besten vom Apotheker beraten.

In diesen Fällen sollte eine Behandlung nicht warten

Wenn Sie starke Zahnschmerzen oder Schwellungen verspüren oder gar unter Fieber leiden, können dies alles Anzeichen für eine fortgeschrittene Karies oder einen infizierten Zahn sein, der so schnell wie möglich von einem Zahnarzt behandelt werden muss.

Hier sehen Sie eine Liste mit Beispielen, bei denen Sie einen Zahnarzt Notdienst aufsuchen sollten:

Starke akute Zahnschmerzen

Dieser Umstand ist in der Regel auf eine Entzündung des Zahnmarks (Nerv im Inneren des Zahns) zurückzuführen und wird am häufigsten durch Karies verursacht.

Abszess (Infektion) mit lokalen Schmerzen und Schwellungen

Auch hier ist eine schwere Karies die wahrscheinlichste Ursache oder ein bereits abgestorbener Zahn.

Die Schwellung kann sich auf das Zahnfleisch beschränken oder in schwereren Fällen zu einer erheblichen Schwellung des Gesichts oder des Kiefers führen. 

Fraktur eines Zahns oder einer Restauration (Füllung, Krone), die Schmerzen verursacht

Wenn die Bissfläche und/oder die Seite eines Zahns abbricht, kann der Zahn empfindlich werden und/oder die scharfe Kante kann in das Zahnfleisch, die Zunge oder die Wange einschneiden. 

Zahntrauma, das zu einer Avulsion (herausgeschlagener Zahn) oder Luxation (vorhandener, aber loser Zahn) führt

Dies ist in der Regel auf einen Unfall zurückzuführen, z. B. einen Zusammenstoß beim Sport, bei dem ein Teil des Zahns gebrochen, eingedrückt, abgeschlagen oder ganz herausgeschlagen wurde. 

Patienten, die unter diesen Symptomen leiden, müssen oft sofort behandelt werden, vor allem, wenn es sich um einen ausgeschlagenen Zahn handelt.

Wo kann ich bei Zahnschmerzen am Wochenende hingehen?

Das Wochenende ist zwar nur zwei Tage lang, doch wenn Sie ein Zahnproblem haben, kann es Ihnen länger vorkommen. Hier sind einige Anlaufstellen, an die Sie sich bei Zahnschmerzen am Wochenende wenden können:

Der Notdienst beim Bereitschaftszahnarzt

Heutzutage bieten die meisten Zahnärzte, so wie auch wir von Casa Dentalis, neben ihrer Zahnarztpraxis auch zahnärztliche Notdienste an. Ihr Notfallzahnarzt kann Ihr Hauszahnarzt sein, da er auf Abruf zur Verfügung steht, um Ihre zahnmedizinischen Probleme zu lösen. Häufig allerdings hat ein anderer Zahnarzt Bereitschaftsdienst, Sie haben hier keine direkte Wahlmöglichkeit.

Der zahnärztliche Notdienst im Krankenhaus

Normale Krankenhäuser sind nicht auf zahnmedizinische Notfälle vorbereitet. Mit Zahnschmerzen ins Krankenhaus macht dann nur Sinn, wenn Sie etwa unter starken Blutungen leiden, die einer sofortigen Stillung bedürfen.

Krankenhäuser mit zahnmedizinischer Abteilung wie die meisten Universitätskliniken aber bieten häufig auch einen herkömmlichen zahnärztlichen Notdienst an. Hier können Sie also auch mit normalen Zahnschmerzen im Krankenhaus vorstellig werden, ähnlich wie beim Bereitschaftszahnarzt.

Reguläre Wochenendsprechstunden bei Ihrem Zahnarzt

Aufgrund der großen Nachfrage nach zahnärztlichen Experten an Samstagen und Sonntagen bieten einige Zahnarztpraxen auch Sprechstunden am Wochenende an. Diese sind in der Regel für Patienten gedacht, die unter der Woche keine Zeit haben, einen Zahnarzt aufzusuchen, stehen aber wie normale Sprechstunden unter der Woche auch Schmerzpatienten offen.

Da wir die Bedürfnisse unserer Patienten erkannt haben, bieten wir bei Casa Dentalis auch Wochenendsprechstunden an. Das bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie hier auch am Wochenende zu einer vollwertigen Behandlung kommen – denn die Notfallbehandlung zielt in aller Regel lediglich darauf, die Schmerzen vorübergehend zu beseitigen und erfordert dann die weitere Behandlung des Hauszahnarztes. Stattdessen können Sie also auch gleich zu uns kommen!

An diesen Standorten bietet Casa Dentalis Wochenendsprechstunden an

Bei Casa Dentalis haben wir es zu unserer Aufgabe gemacht, unserer Kunden auch am Wochenende Sprechstunden anzubieten. Hier ein kurzer Überblick über unsere verfügbaren Standorte und Öffnungszeiten in Berlin:

Zahnarztpraxis

Standort

Telefon

Öffnungszeiten am Wochenende

Casa Dentalis Schlachtensee

Berlin-Zehlendorf

Breisgauerstr. 1-3

14129 Berlin

030 80 10 93 30

Sa 8:00 – 14:00 Uhr 

(alle 2 Wochen)

Casa Dentalis Lichterfelde

Berlin-Lichterfelde

Drakestr. 23A

12205 Berlin

030 53 14 19 10

Sa 8:00 – 17:00 Uhr

So 9:00 – 14:30 Uhr

Casa Dentalis KIDS

Berlin-Lichterfelde

Drakestr. 23

12205 Berlin

030 531 41 91 60

Sa 8:00 – 17:00 Uhr

So 9:00 – 14:30 Uhr

Casa Dentalis Roseneck

Berlin-Schmargendorf

Hohenzollerndamm 92

14199 Berlin

030 81 05 58 47

Sa 08:00 – 13:00 Uhr

(alle 2 Wochen)

Casa Dentalis Westend

Berlin-Westend

Steubenpl. 1

14050 Berlin

030 30 83 00 11

Sa 09:00 -14:00 Uhr

Vorteile der Wochenendsprechstunde bei Casa Dentalis

Wir wissen, dass viele Patienten wie wir, viel beschäftigte Menschen sind. Menschen, die aufgrund ihrer Arbeit oder anderer persönlicher Verpflichtungen nicht in der Lage sind, während der Woche persönliche Termine wahrzunehmen.

Deshalb sind wir bestrebt, sowohl neue als auch bestehende Patienten in unserer Zahnarztpraxis zu einer Zeit und an einem Tag zu empfangen, welche am besten zu ihren individuellen Bedürfnissen passen. Daher sind wir in der Lage, Termine während der gesamten Woche zu vergeben und auch mit unserem Zahnarzt-Notdienst für Patienten mit Zahnschmerzen am Wochenende 365 Tage im Jahr da zu sein.